Und schon wieder einen Alpina in der Werkstatt. Dieses mal einen Alpina B3 mit kleinem Werksradio und großen Soundsystem. Das Radio sollte weichen und Platz für einen Zenec Naviceiver Z-E3215 machen.
Es gab da nur ein Problem. Das Fahrzeug hatte ein großes Soundsystem verbaut, welches per Lichtwellenleiter (MOST) mit Signalen vom Werksradio versorgt wurde.
Daher musste der werksseitig verbaute Verstärker ausgebaut und durch einen Nachrüstverstärker ersetzt werden, welcher mit dem neuen Zenec Navi kommunizieren kann.
Wir entschieden uns für die ETON SDA100.6 - 6 Kanal Endstufe. Diese wurde am originalen Einbauplatz verstaut und komplett verkabelt.

Der Kunde hat trotz serienmäßigem Soundsystem einen vollwertigen Naviceiver in seinem 3er BMW und mit dem ETON Verstärker sogar noch einen Klangzuwachs.