Unser Kunde hat sich einen 3er BMW der Serie F31 (auch F30, F34, F35, F80) gekauft, ohne dabei auf die Serienausstattung im Audio-Bereich zu achten. Und hat natürlich ein Fahrzeug mit dem einfachsten erwischt, das BMW zu bieten hatte. Nicht einmal Hochtöner waren verbaut. Klanglich eine Katastrophe.
Er kam also mit dem Wunsch zu uns, den Klang im Fahrzeug zu verbessern. Nach einem ausgiebigen Beratungsgespräch fiel die Wahl auf für BMW passende Lautsprecher von Ground Zero (Subwoofer vom Typ GZCS 200BMW-SW4 und einem System bestehend aus einem Mittel-, sowie einem Hochtöner vom Typ GZCS 100BMW-SQ+A), sowie einem Verstärker mit integriertem Soundprozessor vom Hersteller Mosconi, dem Typ D2 100.4DSP.
Die Lautsprecher wurden alle unsichtbar an den originalen Einbauplätzen verbaut, der Verstärker fand seinen Platz unter dem doppelten Boden im Kofferraum, wo er so gut wie keinen Platz weg nimmt.
Nach dem Einbau wurde der Klang (Laufzeitkorrektur sowie Frequenzgang) optimal auf den Fahrersitz eingemessen. Dafür wurde ja der Verstärker mit Soundprozessor ausgewählt.

Bei der Abholung nahm der Kunde Platz auf dem Fahrersitz und hörte gespannt hin, wie sein Auto jetzt klingen würde. Nachdem die Musik los ging, find er an zu strahlen und zeigte mir, dass er Gänsehaut hat. Er war begeistert, was mit einem doch überschaubaren Budget so aus dem Wagen heraus zu holen ist.

Hast du ebenfalls Interesse an richtig gutem Klang in deinem BMW? Meld dich einfach für eine Beratung bei uns.